Finanzierung der Betreuungstätigkeit – die neue Vergütungsregelung

Referent: Horst Deinert
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
BTG 19/57
Vorläufige Kurzbeschreibung des Seminars:

Das Recht der Finanzierung der Betreuer wurde 2005 grundlegend neu gestaltet und galt seitdem nun 14 Jahre weitegehend unverändert. Nach zähen Bemühungen der Berufsverbände, Wohlfahrtverbände und vieler Einzelner vor Ort im Gespräch mit den politischen Gremien auf Ebende der Gemeinden, Länder und des Bundes steht nun eine neue Vergütungsregelung in Aussicht. Was haben die Betreuer*innen davon zu erwarten? Welche Verbesserungen, Entwicklungen aber auch Schwierigkeiten ergeben sich dadurch? Dieses Seminar wird in die neue Vergütungsregelung einführen und kritische Fragen dazu diskutieren. Eine systematische Kenntnis der Vergütungsregelung gibt beruflichen Betreuer*innen mehr Sicherheit in der Geltendmachung und Berechnung ihrer Ansprüche . Berücksichtigung findet auch, soweit noch relevant, die höchstrichterliche Rechtsprechungsentwicklung der letzten Jahre, z.B. bei der Anerkennung als Berufsbetreuer, den Stundensätzen und der Rückforderung von Vergütungen.
Kleestraße 21-23, 90461 Nürnberg
145,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.
Ermäßigte Gebühr: 125,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.

öffentlich
Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Seminaren erhalten treue Kunden (Voraussetzungen siehe unter https://www.fbbweb.de/konditionen.htm), Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und anderen kommunalen Dienststellen (z.B. Jugendamt), Mitglieder des Betreuungsgerichtstag e.V., des BVfB e.V., des BdB e.V., des B-UMF e.V. und Mimikri e.V.
Berufseinsteigergebühr: 120,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.

öffentlich
Berufseinsteiger (Betreuungsrecht/ Vormundschaft) erhalten auf alle im Kalenderjahr gebuchten Seminare die Einsteigergebühr. Diese ist nicht kombinierbar mit dem Vielbucher-Rabatt.
Vielbucher-Rabatt: 135,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.

öffentlich
Bei Buchung mehrerer Seminare (pro Teilnehmer*in oder Organisation) in einem Kalenderjahr erhalten Sie ab dem 2. Seminar einen Rabatt von EUR 10,00. Der Vielbucher Rabatt kann nicht mit der ermäßigten Gebühr kombiniert werden.
Kostenfrei für BtS: 0,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.

öffentlich
DIe Mitarbeiter*innen der Nürnberger Betreuungsstelle erhalten 10 Freiseminare

25.10.2019 09:00 - 16:30

Horst Deinert

Anmelden