online | Häusliche Versorgung von Menschen mit Demenz (Teil 2) – Begutachtung, Pflegegrad, Leistungen der Kranken- und Pflegekasse u.a. (3h)

Referentin: Birgit Staib
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
WEB 20/41
Zielgruppe:
Gesetzliche Betreuer*innen, Fachkräfte aus Betreuungsbehörden, Fachkräfte aus anderen sozialen Diensten

Lernziele:
- Die Teilnehmer*innen wissen, welche Pflege- und Dienstleistungen zur häuslichen Unterstützung und Versorgung von Menschen mit Demenz zur Verfügung stehen und wie sie zu beantragen sind. Sie kennen die Leistungsansprüche gegenüber der Pflege- sowie Krankenkassen und wissen, wie diese organisiert werden.

Inhaltliche Beschreibung:

Im 2. Teil dieses Online-Seminars werden praxisorientiert das Begutachtungsverfahren, der Pflegegrad und die häuslichen Unterstützungsmöglichkeiten für Menschen mit Demenz besprochen.

- Der Pflegegrad als Grundlage der häuslichen Versorgung: Antrags- und Begutachtungsverfahren (Vorbereitung, Durchführung, Widerspruch) unter besonderer Berücksichtigung des Krankheitsbildes Demenz
- Leistungen der gesetzlichen Kranken- und Pflegekasse zur Organisation der häuslichen Versorgung u.a.
- Sonstige ambulante Hilfen, Übergänge zur stationären Versorgung

Didaktik/Methodik:
Vortrag, Präsentation, Arbeit an Fallbeispielen

Referentin:
Birgit Staib ist Krankenschwester, Dipl. Sozialpädagogin und langjährig in der Beratungsarbeit der Fachstelle für pflegende Angehörige der AWO Nürnberg tätig. Sie koordiniert außerdem das Seniorennetzwerk Gartenstadt / Siedlungen Süd in Nürnberg

Lesen Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz: https://www.fbbweb.de/datenschutz.htm
online
75,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Ermäßigte Gebühr: 67,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

öffentlich
Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Seminaren erhalten treue Kunden (Voraussetzungen siehe unter https://www.fbbweb.de/konditionen.htm), Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und anderen kommunalen Dienststellen (z.B. Jugendamt), Mitglieder des Betreuungsgerichtstag e.V., des BVfB e.V., des BdB e.V., des B-UMF e.V.
Berufseinsteigergebühr: 63,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

öffentlich
Berufseinsteiger (Betreuungsrecht/ Vormundschaft) erhalten auf alle im Kalenderjahr gebuchten Seminare die Einsteigergebühr. Diese ist nicht kombinierbar mit dem Vielbucherrabatt.

05.11.2020 09:00 - 12:30

Birgit Staib

Anmelden