online | Resilienzförderung – Die eigene psychische Widerstandskraft stärken - Was uns stark macht gegen Stress und Burnout (ganztägig) | per Zoom

Referentin: Sabine Arnold
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
21/0312
Hinweis: Diese Seminar wird über die Onlineplattform "Zoom" angeboten. Teilnahme mit Ton und Kamera ist in diesem Seminar obligatorisch erforderlich.
Der Preis weicht wegen der konzeptionell bedingt kleineren Gruppe von unserem üblichen Seminarpreis ab.

Zielgruppe:
Betreuer*innen, Mitarbeiter*innen aus Betreuungsbehörden, Jugendämtern, Mitarbeiter*innen aus dem Migrationsbereich und anderen Sozialen Diensten

Resilienz ist die seelische Widerstandsfähigkeit oder gewissermaßen das Immunsystem der Seele. Resiliente Menschen haben die innere Stärke hohe berufliche oder private Anforderungen, Konflikte, Lebenskrisen, Unfälle oder andere traumatische Erfahrungen in ihrem Leben zu meistern. Sie werden somit zum Sinnbild des Stehaufmännchens.

In diesem Online-Seminar lernen Sie Schlüssel der Resilienz kennen, wie z.B. Emotionsteuerung, Impulskontrolle und Selbstwirksamkeit. Bei dem Schlüssel Emotionssteuerung wird näher auf die Emotion Angst und den Umgang damit eingegangen. Ängste können das Handeln blockieren und schwächen das Immunsystem, deshalb ist es gerade in bestimmten Zeiten oder Lebensereignissen besonders wichtig den eigenen Handlungsspielraum im Umgang mit den eigenen Ängsten zu erweitern.

Außerdem wird es in diesem Seminar auch darum gehen klar Grenzen zu setzen und ohne schlechtes Gewissen „Nein“ zu sagen.
Ein Ja zu anderen ist häufig ein Nein zu uns selbst. Gerade in helfenden und unterstützenden Berufen ist es gesundheitlich notwendig eine gute Selbstfürsorge zu betreiben. Selbstfürsorge heißt auch, dass wir uns von anderen abgrenzen und ein Nein aussprechen können, ohne danach ein schlechtes Gewissen zu haben. Falls nicht, dann führt dies oft zu systematischer Selbstüberlastung. In diesem Teil geht es darum zu erkennen, weshalb es schwer fällt „Nein“ zu sagen und wie dies gelingen kann.

Lesen Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz: https://www.fbbweb.de/datenschutz.htm
ONLINE
175,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

Ermäßigte Gebühr: 155,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Seminaren erhalten treue Kunden (Bedingungen siehe Konditionen unter www.fbbweb.de/konditionen.htm), Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und kommunalen Dienststellen, Mitglieder von BVfB e.V., BdB e.V., BGT e.V., B-UMF e.V.,

Berufseinsteigergebühr: 150,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Berufseinsteiger erhalten auf alle im Einstiegsjahr gebuchten Seminare die Einsteigergebühr.

12.03.2021 09:00 - 16:30

Sabine Arnold

Anmelden