Wohnungsverwahrlosung - zwischen selbstbestimmtem Lebensstil und Unterbringung - praktisches Vorgehen bei Wohnungsverwahrlosung

Referent: Dr. med. Dipl.-Psych. Lothar Lindstedt
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
BTG 19/5
Von ambulanten, psychosozialen und anderen aufsuchenden Diensten wird das Phänomen der Wohnungsverwahrlosung oft diffus als „Vermüllung“ oder „Messie-Syndrom“ beschrieben.

In dem Seminar wird dargestellt und gemeinsam erarbeitet, welche begrifflichen Abgrenzungen zu treffen sind, ob es sich um ein Krankheitsbild, ein Syndrom oder nur um ein Symptom verschiedener Erkrankungen handelt.

Wie sind Ursachen und Merkmale zu unterscheiden? Welche Reaktionen sind angemessen, wirkungsvoll und fachlich gerechtfertigt? Welche Handlungsentscheidungen in der Bandbreite zwischen Tolerierung eines selbstbestimmten Lebensstils und Zwangsunterbringung sind zu treffen? Welche Hilfsmöglichkeiten gibt es? Mit welchen Auswirkungen auf die Betroffenen selbst ist zu rechnen?

In Falldiskussionen werden die Praxis-Erfahrungen der Teilnehmenden mit den neu gewonnenen Erkenntnissen in Beziehung gesetzt.
Kleestraße 21-23, 90461 Nürnberg
145,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.
Ermäßigte Gebühr: 125,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.

öffentlich
Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Seminaren erhalten treue Kunden (Voraussetzungen siehe unter https://www.fbbweb.de/konditionen.htm), Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und anderen kommunalen Dienststellen (z.B. Jugendamt), Mitglieder des Betreuungsgerichtstag e.V., des BVfB e.V., des BdB e.V., des B-UMF e.V. und Mimikri e.V.
Berufseinsteigergebühr: 120,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.

öffentlich
Berufseinsteiger (Betreuungsrecht/ Vormundschaft) erhalten auf alle im Kalenderjahr gebuchten Seminare die Einsteigergebühr. Diese ist nicht kombinierbar mit dem Vielbucherrabatt.
Vielbucher-Rabatt: 135,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.

öffentlich
Bei Buchung mehrerer Seminare (pro Teilnehmer*in oder Organisation) in einem Kalenderjahr erhalten Sie ab dem 2. Seminar einen Rabatt von EUR 10,00. Der Vielbucher Rabatt kann nicht mit der ermäßigten Gebühr kombiniert werden.

14.02.2019 09:00 - 16:30

Dr. Lothar Lindstedt

Anmelden