Personzentrierte Arbeitsweisen in der Kinder- und Jugendhilfe

Referentin: Anne-Margret Wild
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
BTG 19/10
Der personzentrierte Ansatz basiert auf den Prinzipien, die Carl Rogers einst als Wirkfaktoren in der Psychotherapie identifizierte und damit eine neue humanistische Gesprächspsychotherapie begründete. Zu diesen sogenannten Rogers-Variablen gehören Empathie, Wertschätzung und Authentizität. Wie kann ich diese in der Kinder- und Jugendarbeit verkörpern, vielleicht sogar mithilfe bestimmter „Techniken“ deutlich machen und zum Einsatz bringen? Und was bewirkt das beim Gegenüber? Wieso ist eine tragfähige pädagogische Beziehung der Schlüssel zu vielen Erfolgsschritten und wie gelingt es mir eine solche -auch zu „schwierigen“ Kindern und Jugendlichen- aufzubauen?

In diesem Seminar beschäftigen wir uns damit, wie wir personzentrierte Haltung und Methoden in der ambulanten, teilstationären und stationären Jugendhilfe verinnerlichen und anwenden können. Neben theoretischem Input sind viele praktische Übungen und Beispiele Teil des Seminars. Personzentrierte Gesprächstechniken sind auch für Mitarbeiter*innen im Jugendamt, Vormünder und Betreuer*innen interessant und gewinnbringend.
Musterseminarbeschreibung - beachte - nicht formatierbar
Kleestraße 21-23, 90461 Nürnberg
145,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.
Ermäßigte Gebühr: 125,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.

öffentlich
Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Seminaren erhalten treue Kunden (Voraussetzungen siehe unter https://www.fbbweb.de/konditionen.htm), Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und anderen kommunalen Dienststellen (z.B. Jugendamt), Mitglieder des Betreuungsgerichtstag e.V., des BVfB e.V., des BdB e.V., des B-UMF e.V. und Mimikri e.V.
Berufseinsteigergebühr: 120,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.

öffentlich
Berufseinsteiger (Betreuungsrecht/ Vormundschaft) erhalten auf alle im Kalenderjahr gebuchten Seminare die Einsteigergebühr. Diese ist nicht kombinierbar mit dem Vielbucherrabatt.
Vielbucher-Rabatt: 135,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.

öffentlich
Bei Buchung mehrerer Seminare (pro Teilnehmer*in oder Organisation) in einem Kalenderjahr erhalten Sie ab dem 2. Seminar einen Rabatt von EUR 10,00. Der Vielbucher Rabatt kann nicht mit der ermäßigten Gebühr kombiniert werden.

01.03.2019 09:00 - 16:30

Anne-Margret Wild

Anmelden