Als Assistenz- oder Verwaltungskraft im Betreuungsbüro/-verein - Den Papierkram im Griff…?! - Überblick über die Arbeit im Betreuungsbüro

Referentin: Susanne Krüger
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
BTG 19/12
In diesem Workshop erhalten Sie Informationen über die Grundlagen der Betreuungsführung, von der Einrichtung einer Betreuung hin zu den ersten Schritten im Büro und der weiteren Betreuungsführung. Diese Informationen sind an die Zielgruppe der Assistenz- und Verwaltungskräfte adressiert, um das Grundverständnis für die Arbeit im Betreuungsbüro /-verein zu vertiefen.

Durch die tiefere Kenntnis über die Betreuungsführung können Sie Delegationsaufgaben besser ausführen. Dabei werden auch Grenzen der Delegation thematisiert.

Sie erhalten außerdem fundierte Werkzeuge, um sinnvolle Strukturen, Arbeitsabläufe und Kommunikationswege mitzugestalten und möglichst wenig Zeit mit Suchen zu verschwenden (z.B. sinnvolle Ablagetechniken, Ordnerstrukturen, Datenpflege, etc.) und auch anderen z.B. im Vertretungsfall ihre Arbeit zu erleichtern.

Arbeitsschwerpunkte:
- Wie sammle ich Informationen und bereite diese sachgerecht auf?
- Welche Möglichkeiten der Wiedervorlage und Terminierung gibt es?
- Welche vorbereitende Belegverwaltung für die Rechnungslegung an das Betreuungsgericht ist notwendig und warum?
- Wie kann ich klare Arbeitsaufträge von meinen Vorgesetzten einfordern? Sind Informationen eine Hol- oder Bringschuld?

Im Austausch mit Kolleg*innen profitieren Sie von den unterschiedlichen Sicht- und Arbeitsweisen.
Der Workshop beinhaltet Theorie-Input, Einzel-, Gruppenarbeit und Selbstreflexion.
Kleestraße 21-23, 90461 Nürnberg
145,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.
Ermäßigte Gebühr: 125,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.

öffentlich
Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Seminaren erhalten treue Kunden (Voraussetzungen siehe unter https://www.fbbweb.de/konditionen.htm), Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und anderen kommunalen Dienststellen (z.B. Jugendamt), Mitglieder des Betreuungsgerichtstag e.V., des BVfB e.V., des BdB e.V., des B-UMF e.V. und Mimikri e.V.
Berufseinsteigergebühr: 120,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.

öffentlich
Berufseinsteiger (Betreuungsrecht/ Vormundschaft) erhalten auf alle im Kalenderjahr gebuchten Seminare die Einsteigergebühr. Diese ist nicht kombinierbar mit dem Vielbucherrabatt.
Vielbucher-Rabatt: 135,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0%) MwSt.

öffentlich
Bei Buchung mehrerer Seminare (pro Teilnehmer*in oder Organisation) in einem Kalenderjahr erhalten Sie ab dem 2. Seminar einen Rabatt von EUR 10,00. Der Vielbucher Rabatt kann nicht mit der ermäßigten Gebühr kombiniert werden.

15.03.2019 09:00 - 16:30

Susanne Krüger

Anmelden