Basiswissen Psychiatrie - Modul 1: Psychiatrische Krankheitsbilder auf den Punkt gebracht

Referent: Prof. Dr. Wolfgang Schwarzer
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
BTG 20/31
Zielgruppe:
Gesetzliche Betreuer*innen, Fachkräfte aus Betreuungsbehörden, Fachkräfte aus dem Bereich Migration, interessierte Fachkräfte aus anderen sozialen Diensten

Zielsetzung:
Die Teilnehmer*innen erhalten einen Überblick über wichtige psychiatrische Erkrankungen, ihre Ursachen, Symptome, Behandlungsansätze und -grenzen.

Seminarnutzen:
Gesetzliche Betreuer*innen, aber auch Fachkräfte in den verschiedenen Arbeitsfeldern der sozialen Arbeit begegnen, beraten, begleiten Menschen, die an einer psychischen Erkrankung leiden. Diese zu erkennen, zu verstehen und eigene Handlungsoptionen abwägen zu können, ist wesentlich für die fachliche Arbeit.

Inhaltliche Seminarbeschreibung:
Das Seminar bietet einen Überblick über wichtige psychiatrische Erkrankungen. Es orientiert sich an einem bio-psycho-sozialen Modell zum Verständnis der Krankheitsbilder. Dieses geht der Frage nach Ursachen, Symptomen, besonderen Problemen, Behandlungsansätzen und –grenzen sowie Schwierigkeiten und Chancen im Umgang mit den Betroffenen nach.

Arbeitsschwerpunkte:
- Psychosen, besonders aus dem schizophrenen Formenkreis
- Affektive Störungen
- Persönlichkeitsstörungen, besonders Borderline
- Neurotische und psychosomatische Störungen
- Doppeldiagnose (Psychische Erkrankung und Sucht)

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten psychiatrischen Störungsbilder. Diese werden in diesem Seminar naturgemäß kompakter dargestellt und mit weniger Möglichkeit zur Falldiskussion. In den anderen Modulen dieser Modulreihe werden die einzelnen Krankheitsbilder ausführlicher vertieft und es wird dort dann mehr Raum zur Falldiskussion geben.

Didaktik/Methodik:
Vortrag; Frage- und Diskussionsmöglichkeit; Arbeit anhand von Beispielen der Teilnehmer*innen.

---

Dieses Seminar ist Teil der Modulreihe "Basiswissen Psychiatrie". Diese besteht aus den unten aufgeführten Modulen.

- Modul 1: Psychiatrische Krankheitsbilder auf den Punkt gebracht
- Modul 2: Einsatz von Psychopharmaka
- Modul 3: Psychosen, insbesondere Schizophrenie
- Modul 4: Affektive Störungen: Depression – Manie – Bipolare Störungen
- Modul 5: Persönlichkeitsstörung, insbesondere Borderline-Persönlichkeitsstörung
- Modul 6: Psychische Erkrankungen und Sucht

Wenn Sie alle Module belegt haben, stellen wir Ihnen eine Gesamtbescheinigung über die Teilnahme an der Modulreihe aus. Bitte verständigen Sie uns per Mail, wenn Sie alle Module belegt haben.
Kleestraße 21-23, 90461 Nürnberg
145,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Ermäßigte Gebühr: 125,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

öffentlich
Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Seminaren erhalten treue Kunden (Voraussetzungen siehe unter https://www.fbbweb.de/konditionen.htm), Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und anderen kommunalen Dienststellen (z.B. Jugendamt), Mitglieder des Betreuungsgerichtstag e.V., des BVfB e.V., des BdB e.V., des B-UMF e.V. und Mimikri e.V.
Berufseinsteigergebühr: 120,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

öffentlich
Berufseinsteiger (Betreuungsrecht/ Vormundschaft) erhalten auf alle im Kalenderjahr gebuchten Seminare die Einsteigergebühr. Diese ist nicht kombinierbar mit dem Vielbucherrabatt.
Vielbucher-Rabatt: 135,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

öffentlich
Bei Buchung mehrerer Seminare (pro Teilnehmer*in oder Organisation) in einem Kalenderjahr erhalten Sie ab dem 2. Seminar einen Rabatt von EUR 10,00. Der Vielbucher Rabatt kann nicht mit der ermäßigten Gebühr kombiniert werden.

23.06.2020 09:00 - 16:30

Prof. Dr. Wolfgang Schwarzer

Anmelden