hybrid | Basiswissen für Betreuer*innen - Modul 2: Rechtliche Grundlagen des SGB I, II und XII (ganztägig)

Referent: Prof. Dr. Andreas Scheulen
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
21/0226
Hinweis zur Veranstaltung: Dieses Seminar wird in der hybriden Form angeboten, d.h. Sie können sowohl an der Präsenzveranstaltung in Nürnberg (soweit zu diesem Zeitpunkt erlaubt) teilnehmen, als auch online. Bitte vermerken Sie im Anmerkungsfeld zur Anmeldung "Online" oder "Präsenz".


Zielgruppe:
Gesetzliche Betreuer*innen, Fachkräfte aus Betreuungsbehörden
Die Modulreihe Basiswissen für Betreuer*innen richtet sich vor allem an Einsteiger*innen im Berufsfeld der Gesetzlichen Betreuung.

Zielsetzung:
Die Teilnehmer*innen lernen Grundlagen, Systematik und wesentliche Vorschriften des SGB X, I und SGB II sowie des SGB XII und ihre Bedeutung für die Betreuungsarbeit kennen und verstehen deren Relevanz und Anwendung im Betreueralltag.

Seminarnutzen:
In diesem Seminar lernen die Teilnehmer*innen die wesentlichen Vorschriften des SGB X, II, XII und I kennen, die für die Arbeit als Betreuer*in unabdingbar sind.

Inhaltliche Seminarbeschreibung:
Viele Betreute beziehen Sozialleistungen. Um als Betreuer*in erfolgreich zu sein, bedarf es der Kenntnisse des Sozialversicherungsrechts, insbesondere der Regelungen des Sozialgesetzbuches II und des Sozialgesetzbuches XII sowie der verfahrensrechtlichen Regelungen bis hin zur Durchführung des Widerspruchs- und Klageverfahrens vor den Sozialgerichten. Betreuer*innen muss die rechtliche Ausgestaltung bekannt sein. Das Modul stellt die wesentlichen Inhalte anhand der gesetzlichen Vorschriften und in Fallbeispielen dar.

Arbeitsschwerpunkte u.a.:
- Das Sozialrechtliche Verwaltungsverfahren (Örtliche Zuständigkeit, Beteiligte, Antrag, Beratungspflicht, Kostenfreiheit u.a.)
- Antrag, Widerspruch, Klage vor dem Sozialgericht
- SGB II - Grundsicherung für Arbeitssuchende (ALG II): Voraussetzung, allg. Grundsätze, Leistungsbestandteile, Pflichten u.a.
- SGB XII – Sozialhilfe: Voraussetzung, allg. Grundsätze, verschiedene Leistungsarten und - bestandteile, Pflichten u.a.
- Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Eingliederungshilfe für behinderte Menschen, Hilfe zur Pflege, Hilfe in Einrichtungen, ambulante Hilfen u.a.
- SGB I

Didaktik/Methodik:
Vortrag, Diskussion

Relevante Gesetzestexte:
SGB I - XII, SGG

Lesen Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz: https://www.fbbweb.de/datenschutz.htm
Kleestraße 21-23, 90461 Nürnberg und ONLINE
155,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

Ermäßigte Gebühr: 135,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Seminaren erhalten treue Kunden (Voraussetzungen siehe unter https://www.fbbweb.de/konditionen.htm), Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und anderen kommunalen Dienststellen (z.B. Jugendamt), Mitglieder des Betreuungsgerichtstag e.V., des BVfB e.V., des BdB e.V., des B-UMF e.V.

Berufseinsteigergebühr: 130,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Berufseinsteiger (Betreuungsrecht/ Vormundschaft) erhalten auf alle im Kalenderjahr gebuchten Seminare die Einsteigergebühr.

26.02.2021 09:00 - 16:30

Prof. Dr. Andreas Scheulen

Anmelden