online | Reform des Betreuungsrechts – ein Ausblick (90 min)

Referent: Tobias Noll (Rechtsanwalt)
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
WEB 20/45
Der Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts liegt vor und wird in der Fachöffentlichkeit rege diskutiert.

Die Stärkung der Selbstbestimmung und Autonomie Betroffener sind zentrale Ziele des Reformvorhabens. Neben der Neuordnung von Paragrafen im Vormundschafts- und Betreuungsrecht wird die Reform zahlreiche Änderungen mit sich bringen, die sich auf Aufgaben und Arbeitsweise der rechtliche Betreuer*innen, Betreuungsbehörden und Gerichte auswirken.

Das Reformvorhaben durchläuft noch weitere Schritte im Gesetzgebungsprozess, so dass sich noch Änderungen an dem vorliegenden Referentenentwurf ergeben können. Ein vertieftes Seminar zu diesem Thema dürfte daher noch verfrüht sein.

Im Rahmen dieses Kurz-Seminars wird daher eine erste Orientierung gegeben, um frühzeitig im Bilde zu sein, welche Änderungen angestrebt und wie sich diese ggf. auf die Aufgaben und Arbeitsweise rechtlicher Betreuer*innen und Betreuungsbehörden auswirken werden. Dieses Seminar gibt Anregungen, welche Schritte sinnvollerweise schon jetzt angedacht werden können und wo noch abgewartet werden kann.

Lesen Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz: https://www.fbbweb.de/datenschutz.htm
Online
40,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

Ermäßigte Gebühr: 35,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Seminaren erhalten treue Kunden (Voraussetzungen siehe unter https://www.fbbweb.de/konditionen.htm), Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und anderen kommunalen Dienststellen (z.B. Jugendamt), Mitglieder des Betreuungsgerichtstag e.V., des BVfB e.V., des BdB e.V., des B-UMF e.V.

Berufseinsteigergebühr: 33,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Berufseinsteiger (Betreuungsrecht/ Vormundschaft) erhalten auf alle im Kalenderjahr gebuchten Seminare die Einsteigergebühr. Diese ist nicht kombinierbar mit dem Vielbucherrabatt.

10.12.2020 16:00 - 17:30

Tobias Noll

Anmelden