hybrid | Grundlagen des Asylverfahrens und des Aufenthaltsrechts – Ein systematischer Überblick - Teil 2 (ganztägig)

Referent: Roj Khalaf, Rechstanwalt & Europajurist
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
21/0506
Hinweis zur Veranstaltung: Dieses Seminar wird in der hybriden Form angeboten, d.h. Sie können sowohl an der Präsenzveranstaltung in Nürnberg (soweit zu diesem Zeitpunkt erlaubt) teilnehmen, als auch online. Bitte vermerken Sie im Anmerkungsfeld zur Anmeldung "Online" oder "Präsenz".


Zweiteiliges Seminar "Grundlagen des Asylverfahrens und des Aufenthaltsrechts – Ein systematischer Überblick".
Teil I: 19.03.2020
Teil II: 06.05.2020

Teil II: Systematik des Aufenthaltsrechts – Besondere Bleibeperspektiven für abgelehnte Asylbewerber: Duldung und einschlägige Aufenthaltstitel

Ausbildungsduldung:
Grundzüge über die Möglichkeiten einer schulischen und betrieblichen Ausbildung vor und nach dem rechtskräftigen Abschluss des Asylverfahren.
Langfristige und altersunabhängige Bleibeperspektiven für Drittstaatsangehörige.
Voraussetzungen und Verfahrensrechtliche Regelungen, sowie praktische Hinweise für Beraterinnen und Berater.

Beschäftigungsduldung, § 60 d AufenthG:
Sichere Bleibeperspektive für Drittstaatsangehörige im Wege einer Beschäftigung vor und nach dem rechtkräftigten Abschluss des Asylverfahrens.
Rechtsklarheit/ Rechtssicherheit für Arbeitgeber und Geduldete.
Voraussetzungen und verfahrensrechtliche Regelungen, sowie praktische Hinweise für Beraterinnen und Berater.

Aufenthaltstitel für gut integrierte Jugendliche (§25 a) und unabhängig vom Alter (§25 b)
Langfristige Aufenthaltstitel für gut integrierte Jugendliche/ Heranwachsende (§ 25 a) und besonders gut integrierte unabhängig vom Alter (§ 25b).
Voraussetzungen und verfahrensrechtliche Regelungen im Lichte einer erfolgreichen Integration und Sicherung des Wirtschaftsstandortes der Bundesrepublik.
Abgrenzungen beider Regelungen und Arbeitshilfe für Beraterinnen und Berater.

Hinweis zur Veranstaltung: "dual" meint, dass sowohl die Präsenzteilnahme vor Ort in Nürnberg, als auch die Online-Teilnahme möglich ist. Bitte teilen Sie uns mit, welche Art der Teilnahme sie wählen.

Lesen Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz: https://www.fbbweb.de/datenschutz.htm
Kleestraße 21-23, 90461 Nürnberg und ONLINE
155,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

Ermäßigte Gebühr: 135,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Seminaren erhalten treue Kunden (Voraussetzungen siehe unter https://www.fbbweb.de/konditionen.htm), Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und anderen kommunalen Dienststellen (z.B. Jugendamt), Mitglieder des Betreuungsgerichtstag e.V., des BVfB e.V., des BdB e.V., des B-UMF e.V.

Berufseinsteigergebühr: 130,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Berufseinsteiger erhalten auf alle im Einstiegsjahr gebuchten Seminare die Einsteigergebühr.

06.05.2021 09:00 - 16:30

Roj Khalaf

Anmelden