online | Abendkurs Sozialrecht - Teil 5: SGB III, IV, VI, VII - Arbeitsförderung, Renten- und Unfallversicherung (135 min, 3 UE)

Referent: Tobias Noll
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
21/0315
Es handelt sich hier um den 5. Teil des Online-Abendkurs Sozialrecht mit Rechtsanwalt Tobias Noll. Die allgemeine Ausschreibung dieses Kurses finden Sie unter https://www.fbbweb.de/abendkurs-sozialrecht.htm. Dieses Online-Seminar und der ganze Abendkurs wird über die Plattform Edudip angeboten.

Worum geht es in diesem Modul?
In diesem Modul erhalten Sie einen Einblick in die Regelungen zur Arbeitsförderung (Arbeitslosenversicherung) und zur gesetzlichen Renten- und Unfallversicherung. Zu jedem der Themenbereiche könnten auch mehrtägige Seminare angeboten werden, jedoch ist dies in dieser Detailtiefe für Betreuer*innen nicht unbedingt erforder-lich. Es handelt sich daher hier um einen prägnanten Ein- und Überblick mit einer Schwerpunktsetzung auf die für Betreuer*innen relevanten Kenntnisse. Betreuer*innen haben hier seltener mit kritischen Handlungsberei-chen zu tun im Sinne von drohenden Haftungsgefahren.

Arbeitsschwerpunkte:

SGB III – Arbeitsförderung
- Aufgabe des Betreuers – Meldung bei der Agentur?
- Anspruchsvoraussetzungen
- Leistungsumfang (Dauer und Höhe)
- Sanktionen, Sperrzeiten

SGB IV – Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung – Beschäftigung / selbstständige Tätigkeit
- Abhängige Beschäftigung
- Konsequenzen von Fehlern
- Meldepflichten

SGB VI – Gesetzliche Rentenversicherung
- Anspruchsvoraussetzungen
- Anspruchsumfang
- Erwerbsminderungsrente, Umdeutung Reha Antrag

SGB VII – Gesetzliche Unfallversicherung
- Anspruchsvoraussetzungen
- Anspruchsumfang

Lesen Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz: https://www.fbbweb.de/datenschutz.htm
ONLINE
60,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

Ermäßigte Gebühr: 55,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Seminaren erhalten treue Kunden (Voraussetzungen siehe unter https://www.fbbweb.de/konditionen.htm), Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und anderen kommunalen Dienststellen (z.B. Jugendamt), Mitglieder des Betreuungsgerichtstag e.V., des BVfB e.V., des BdB e.V., des B-UMF e.V.

Berufseinsteigergebühr: 52,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Berufseinsteiger (Betreuungsrecht/ Vormundschaft) erhalten auf alle im Kalenderjahr gebuchten Seminare die Einsteigergebühr. Diese ist nicht kombinierbar mit dem Vielbucherrabatt.

15.03.2021 19:00 - 21:30

Tobias Noll

Anmelden