online | Abendkurs Sozialrecht - Teil 1: Einführung in das Sozialrecht – Zielsetzung, Aufgaben, Struktur, Verfahren (135 min, 3 UE)

Referent: Tobias Noll
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
22/0207d
Es handelt sich hier um den 1. Teil des Online-Abendkurs Sozialrecht mit Rechtsanwalt Tobias Noll. Die allgemeine Ausschreibung dieses Kurses finden Sie unter https://www.fbbweb.de/abendkurs-sozialrecht.htm. Dieses Online-Seminar und der ganze Abendkurs wird über Zoom angeboten.

Worum geht es in diesem Modul?
In diesem Modul lernen Sie verstehen, wie das sozialrechtliche Verwaltungsverfahren funktioniert, wie Sie Ihren Klienten zu Ihren Rechten verhelfen können, was Sie tun können, wenn etwas nicht im berechtigten Sinne der Betreuten läuft, welche Formalitäten, Fristen und Stolpersteine zu beachten sind. Dabei haben Sie immer im Blick, welchen Anspruch das Sozialgesetzbuch an sich selbst stellt, die Ermöglichung eines menschenwürdigen Daseins.

Arbeitsschwerpunkte:

SGB I – Allgemeiner Teil
- Zielsetzung und Aufgaben der Sozialgesetzbuches, starke Leitgedanken, auf die wir uns beziehen kön-nen
- Aufbau, Struktur, Leistungsarten
- Aufklärung, Beratung, Auskunft
- Antragstellung, Wirksamkeit, Rechtsanspruch (Grundsätze des leistungsrechts)
- Vorläufige Leistungen, Vorschüsse, Verrechnung, Erstattung
- Mitwirkung

SGB X – Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz
- Zuständigkeit, Amtshilfe
- Verwaltungsverfahren, Fristen, Wiedereinsetzung
- Verwaltungsakt (Wirksamkeit, Nichtigkeit, Heilung, Umdeutung, Rücknahme, Widerruf, Erstattung)
- Datenschutz

Sozialgerichtsgesetz
- Klageerhebung, Klagefrist, Untätigkeitsklage, einstweiliger Rechtsschutz

Lesen Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz: https://www.fbbweb.de/datenschutz.htm
ONLINE
60,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

Ermäßigte Gebühr: 55,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Seminaren erhalten treue Kunden (Voraussetzungen siehe unter https://www.fbbweb.de/konditionen.htm), Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und anderen kommunalen Dienststellen (z.B. Jugendamt), Mitglieder des Betreuungsgerichtstag e.V., des BVfB e.V., des BdB e.V., des B-UMF e.V.

Berufseinsteigergebühr: 52,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.
Berufseinsteiger (Betreuungsrecht/ Vormundschaft) erhalten auf alle im Kalenderjahr gebuchten Seminare die Einsteigergebühr. Diese ist nicht kombinierbar mit dem Vielbucherrabatt.

07.02.2022 19:00 - 21:30

Tobias Noll

Anmelden